Startseite | Kontakt | Impressum   

Gussheizkörper

Gussradiatoren Bauarten Historie und Normung Anwendungsgebiete Technik "The making of" Bezugsnachweise Download Links
Technische Daten DIN Gussradiator Typ Berlin Planungshinweise Verarbeitungshinweise Transport, Lagerung, sonstiges Technische Beschreibung Anforderungen an das Heizungswasser

Planungshinweise

Planungshinweise

Frontansicht der Glieder

Hier ist die Struktur der einzelnen Glieder zu erkennen. Die Abhängigkeit der Vertikalkanäle zur Bautiefe.

Planungshinweise
Zur fachgerechten Handhabung der Gussradiatoren wurde die Unterlage:
„ Verarbeitungshinweise – Gussradiatoren „
erstellt. Diese beinhaltet das Nippeln, die Handhabung und die Montage der Gußradiatoren. Diese Hinweise sind in der Verbindung mit den „Allgemeinen Geschäftsbedingungen der HG-TEC GmbH“ bindend und müssen bei der Planung und Montage berücksichtigt werden.

Montage

Nischeneinbau

Empfehlungen der Abstandsmasse bei der Nischenmontage.

Montage
Beim bauseitigen Eindichten der Stopfen sowie dem Zusammennippeln der Gußradiatoren sind ausschließlich die mitgelieferten Anschluss- und Blindstopfen, Nippel und Dichtungen zu verwenden. Die Blind- und Anschlussstopfen werden je nach Bestellung mit Rechts- oder Linksstopfen ausgeliefert.
Hanf und Kitt als Dichtmittel ist unzulässig.

Konsolen

Befestigungen
Die Mindestzahl der Befestigungen ist abhängig von der Wandkonstruktion, der Konsolen- und Halterausführungen sowie der Heizkörperkonstruktion (Bautiefen) und des Radiatorengewichtes.
Für Radiatoren von mehr als 30 Gliedern sind Sondermassnahmen zu treffen. Es muß dabei sichergestellt sein, daß die Radiatoren ausgerichtet werden können.
Nebenstehende Tabelle sind Anhaltswerte.

Durchflusswiderstand

Durchflußdiagramm